The Library Lounge, NCE, November 2018

SWISS verwendet für ihre Business Class Passagiere und Statusinhaber in Nizza eine Vertragslounge, die «The Library Lounge».

Lage und Zutritt
Der Eingang zur «The Library Lounge» befindet sich im Schengen-Bereich, Terminal 1 im Abflugbereich in der Nähe von Gate A33. Um zum Eingang der Lounge zu kommen, muss man mit dem Aufzug eine Etage nach oben fahren.
lounge nce (1)lounge nce (2)

Da dies die einzige Lounge im Schengen-Bereich des Flughafens ist, wird diese von verschiedensten Airlines als Vertragslounge genutzt. Zugang haben Premiumgäste und Statusinhaber. Zusätzlich kann man durch Priority Pass Zugang zur Lounge bekommen und ebenfalls kann sich jeder Passagier unabhängig von Buchungsklasse und Status den Eintritt für 30 EUR kaufen. Geöffnet ist die Lounge täglich ab 06:00 bis zum letzten Flug.

Ausstattung
Wenn man mit dem Aufzug in die Lounge kommt, befindet man sich gleich in einem offen gestalteten Raum mit vielen Ledersesseln, Couches und einem Tisch in der Mitte des Raumes. Auf der linken Seite befindet sich der Empfang und wenn man an diesem vorbeigeht gelangt man auch gleich in den zweiten Raum der Lounge. Auch hier befinden sich mehrere Sofas, bequeme Ledersessel und ein Tisch in der Mitte des Raumes. Die beiden «Flügel» der Lounge sind getrennt durch den Empfand und die Waschräume, leider gibt es in der Lounge keine Duschen.
lounge nce (3)lounge nce (4)lounge nce (5)

Im linken Raum kann man eine kleine Auswahl an Zeitungen und Zeitschiften sowie ein paar mit Computern ausgestattete Arbeitsplätze finden. Zusätzlich sind bei vielen der Sessel auch Steckdosen und so kann man eigentlich in der gesamten Lounge arbeiten. Kostenloses WiFi wird ebenfalls angeboten. Um dem Namen der Lounge gerecht zu werden, befindet sich ganz hinten im linken Raum auch eine kleine «Bibliothek».
lounge nce (6)lounge nce (7)

Im rechten Raum der Lounge befindet sich noch ein Buffet mit verschiedenen Speisen und Getränken.
lounge nce (8)

Speisen und Getränke
Wir waren zwischen 17:15 und 18:30 in der Lounge, also zu einer Zeit, bei der man eine Art von Abendessen am Buffet erwarten könnte.
Das Büffet ist so aufgebaut, dass sich am Anfang zuerst Getränke befinden und anschliessend die Speisen. Zuerst gab es gekühlte Softdrinks, Wasser und Bier. Es gab keinen Champagner am Buffet, aber ein Hinweisschild, dass man diese kostenlos beim Personal bestellen könne. Wein war am Buffet ebenfalls verfügbar.
lounge nce (9)lounge nce (10)

Als «Abtrennung» zwischen den Getränken und den Speisen gab es ein Regal mit Gläsern, Tellern und Besteck.
lounge nce (11)

Das Speiseangebot war beschränkt auf kleine Snacks. Zuerst ein kleiner Dessertbereich mit ein paar Süssgebäcken sowie Obst und einer Kaffee-/Teemaschine.
lounge nce (12)lounge nce (13)

Rechts der Kaffee- und Teemaschine befindet sich ein Kühlschrank mit salzigen Snacks. Es gibt verschiedene Käsesorten, Brot, Joghurt und eine kleine Auswahl an fertig zubereiteten Sandwiches.
lounge nce (14)lounge nce (15)

Das Büffet wäre um die Ecke noch weitergegangen mit weiteren kleinen Snacks und Spirituosen.

Kommentar Dan
Im Grossen und Ganzen gefällt mir die «The Library Lounge» in Nizza. Das Design und der Zustand der Einrichtung sind soweit man das erkennen kann sehr gut. Ein Manko ist, dass es leider kein Tageslicht in der Lounge gibt, was die Lounge vielleicht etwas dunkel wirken lässt, was aber durch die helle Einrichtung sehr gut ausgeglichen wird.

Das Buffet liess zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes etwas zu Wünschen übrig, da es eigentlich nur kleinere Snacks gab und keine wirklichen Speisen. Die Qualität der Snacks und der Getränke hingegen ist ausgezeichnet.
Da es sich bei der «The Library Lounge» um eine Vertragslounge und keine Airline eigene Lounge handelt weiss man im Voraus nie genau was einen erwartet, aber auch eine solche Lounge ist eine sehr angenehme Art, die Wartezeit bis zum Flug zu verbringen und diese Lounge ist im Gesamtpaket gesehen wirklich gut.