The Cosmopolitan, Las Vegas, Terrace Studio, April 2018

Das 5-Sterne-Hotel, The Cosmopolitan of Las Vegas befindet sich wie auch das Aria im CityCenter am Las Vegas Strip. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das Aria, Vdara, Bellagio und das Plant Hollywood. Von einer Seite des Cosmopolitan hat man einen Blick auf die Bellagio Fountains. Das Cosmopolitan ist Teil der Marriott International Autograph Collection.
Die Hotelanlage besteht aus zwei jeweils 61-stöckigen Türmen, dem Chelsea Tower und dem Boulevard Tower. Eröffnet wurde das Cosmopolitan im Dezember 2010 und bietet seinen Gästen 2’995 Zimmer und Suiten, sehr untypisch für Las Vegas verfügt ein grosser Teil der Zimmer und Suiten über einen eignen Balkon. Verbunden sind diese beiden Türme durch einen mehrstöckigen Sockelbereich in dem sich unter anderem das Casino, Restaurant, Bars und Konferenzräume befinden.
Zu den angebotenen Hoteleinrichtungen zählen mehrere Restaurants und Bars, darunter auch die Lobby-Bar, die in einen dreistöckigen Kronleuchter aus Kristall gebaut wurde, das Tapas Restaurant Beauty & Essex, das japanische Restaurant Zuma, das Steakhouse STK und das China Poblano mit einer Kombination aus chinesischer und mexikanischer Küche. Den Hotelgästen stehen ebenfalls ein Spa- und Fitnessbereich und eine Hochzeitskapelle zur Verfügung. Das Cosmopolitan verfügt über drei Pools: Boulevard Pool, Chelsea Pool und Marquee Dayclub Pool. Vom Boulevard Pool hat man eine Aussicht auf den Strip, hier ist immer etwas los von Livemusik bis hin zu Dive In Movies at Boulevard Pool wird hier viel Unterhaltung geboten. Der Chelsea Pool lädt eher zum Entspannen und Relaxen ein. Der Marquee Dayclub Pool bietet ein Beach Club Feeling mit Musik von bekannten DJs und am Abend wird er Bestandteil des Nachtclubs. Der Marquee Nightclub ist montags, freitags und samstags offen und international bekannte House DJs sorgen für Partystimmung. Wie in fast allen Hotels in Las Vegas hat es auch im Cosmopolitan ein Casino. Auf 9’300m² kann man sein Glück an Spielautomaten und Spieltischen versuchen.
Das Hotel liegt etwa fünf Kilometer vom McCarran International Airport entfernt und bietet den Gästen, welche mit einem Auto anreisen gegen eine Gebühr Self- und Valet Parking.
Während unserem dreitägigen Aufenthalt hatten wir ein Terrace Studio mit Blick auf die Bellagio Fountains gebucht. Zimmer dieser Kategorie sind etwa 60m² gross und sind ausgestattet mit zwei Flachbildschirmfernsehern, einem Sofabereich, Minibar, Schreibtisch, einem etwa 10m² grossem Balkon und Bad mit Dusche und Badewanne. WLAN für die ganze Hotelanlage ist in der Resortfee inbegriffen.
Hotel LAS (1)

Beim Check-in erwischten wir gerade eine Zeit, zu der nur wenige neue Gäste ankamen und konnte so auch gleich ohne Warten zur ersten freien Mitarbeiterin gehen. Sie checke uns ein und gab uns die Schlüsselkarten für unser Zimmer 5417 in der 54. Etage des Chelsea Towers.
Hotel LAS (2)

Betritt man das Zimmer gelangt man zuerst in einen Gang, auf dessen rechten Seite befindet sich das Badezimmer und geradeaus geht es ins Zimmer.
Hotel LAS (3)
Hotel LAS (5)

Wir hatten ein Terrace Studio mit zwei separaten Queen Size Betten reserviert. Neben den Betten in der Wand befinden sich zwei herausklappbare und verstellbare Leselampen. Auf dem Nachttisch zwischen den Betten gibt es eine Lampe mit Stromsteckern und ein Telefon.
Hotel LAS (6)
hotel-las-71.jpg
Hotel LAS (8)
Hotel LAS (9)

Direkt gegenüber dem Bett befindet sich an der Wand eine Bar-Theke. Hier ist auch die sehr gut ausgestatte Minibar untergebracht und es gibt ebenfalls noch einen zweiten Kühlschrank, in dem man seine eigenen Getränke kühlen kann.
Hotel LAS (10)
Hotel LAS (11)
Hotel LAS (12)
Hotel LAS (13)

Auf der Bar-Theke befindet sich ebenfalls ein Tablet, mit dem man im Zimmer Licht und Temperatur steuern kann sowie Guest Services wie Room Service und Restaurantreservierungen nutzen kann.
Hotel LAS (14)
Hotel LAS (15)
Hotel LAS (16)
Hotel LAS (17)

Neben dem Bett befindet sich ein Sofa mit einem Tisch.
Hotel LAS (18)
Hotel LAS (19)

Auf der gegenüberliegenden Zimmerseite hat es zwei Schränke inklusive Tresor, Bügeleisen und Bügelbrett sowie an der Wand einen zweiten Flachbildschirmfernseher, darunter noch ein kleiner «Schreibtisch» mit einem Telefon.
Hotel LAS (20)
Hotel LAS (21)
Hotel LAS (22)
Hotel LAS (23)

Das grosszügig gestaltete Badezimmer hat sowohl eine grosse Badewanne als auch eine Dusche. Bei beiden befinden sich Pflegeprodukte von Five Wits, einer New Yorker Kosmetikmarke.
Hotel LAS (24)
Hotel LAS (25)
Hotel LAS (26)

Das Badezimmer verfügt ebenfalls über zwei Waschbecken mit weiteren Kosmetikprodukten von Five Wits und einer abgetrennten Toilette.
Hotel LAS (27)
Hotel LAS (28)
Hotel LAS (29)

Auf dem Balkon hat es ein Sofa, einen Stuhl und zwei Tischchen. Rauchen ist im Zimmer zwar verboten, aber auf dem Balkon ist es erlaubt.
Hotel LAS (30)
Hotel LAS (31)
Hotel LAS (32)

Der Blick vom Balkon ist traumhaft. Durch die Lage unseres Zimmers in 54. Etage war es ziemlich ruhig und man hörte fast nichts vom Geschehen am Strip, aber hatte trotzdem eine hervorragende Aussicht auf die Bellagio Fountains.
Hotel LAS (33)
Hotel LAS (34)
Hotel LAS (35)

Das Cosmopolitan ist ein weiteres Spitzenhotel am Las Vegas Strip. Ich könnte persönlich nicht sagen, welches Hotel mit besser gefallen hat, ich würde sowohl das Aria als auch das Cosmopolitan jederzeit wieder buchen und werde bei meinem nächsten Aufenthalt in Las Vegas sicherlich wieder in einem dieser beiden Hotels übernachten. Ein grosser Pluspunkt am Cosmopolitan ist schon der Balkon und wenn man dir richtige Zimmerkategorie gebucht hat, der Ausblick auf die Bellagio Fountains und den Strip.