ZRH-BCN, SWISS, Economy, Airbus A320, Februar 2018

Da am Flughafen aktuell die Business und Senator Lounge im Airside Center umgebaut werden, stellt SWISS abhängig vom Vielfliegerstatus und der gebuchten Beförderungsklasse verschiedene Alternativen zur Verfügung. Während diesem Aufenthalt am Flughafen entschieden wir uns für die Coffee-to-fly Option. Dies ist ein Voucher, den Senatoren während der Umbauphase am Flughafen beziehen könne, um bei verschiedenen teilnehmenden Restaurants etwas zu Essen und Trinken zu bekommen.
ZRH-BCN (1)
ZRH-BCN (2)

Pünktlich zu der auf dem Boarding Pass aufgedruckten Zeit fanden wir uns am Gate ein. Dort bemerkten wir, dass sich das Boarding um zehn Minuten verschieben würde und somit warteten wir in der Nähe des Gates bis zum Beginn des Boardings.
ZRH-BCN (3)

Am Gate stand ein Airbus A320 bereit. Der Airbus A320-214 wurde im März 2013 direkt von Airbus an SWISS ausgeliefert. HB-JLT, ist aktuell der einzige Airbus A320 bei SWISS, der mit den neuen Sharklets ausgerüstet ist. Dieser Airbus fliegt unter dem Namen «Grenchen».
ZRH-BCN (4)

Das Boarding ging zügig und durch unseren Senator-Status konnten wir auch gleich am Anfang einsteigen. Somit hatten wir auch noch genügend Platz um unser Handgepäck in den Gepäckfächern über unseren Sitzen zu verstauen. Wir hatten die Plätze 11E und 11F gebucht. Dies sind Plätze beim Notausgang.
ZRH-BCN (5)
ZRH-BCN (6)
ZRH-BCN (7)

Durch den Notausgang in unserer Reihe hatten wir natürlich auch etwas mehr Beinfreiheit. Das kostenlose Reservieren von Plätzen beim Notausgang ist nur einer der vielen Vorteile, die man mit dem Erreichen des Senator-Status bei SWISS erhält. Mit einer fast 25-minütigen Verspätung ging es dann los in Richtung Runway nach Barcelona.
ZRH-BCN (8)

Kurz nach Erreichen der Reiseflughöhe ging der Service los. Es wurden wieder die bereits bekannten Sandwiches verteilt, die SWISS schon seit Jahren im Angebot hat. Ich bekam diesmal ein Sandwich mit Käse und nahm dazu ein Cola Zero.
ZRH-BCN (9)

Mit einer etwa 20-minütigen Verspätung kamen wir schliesslich in Barcelona am Gate an. Der Flug verlief ohne irgendwelchen erwähnenswerten Vorkommnissen und somit gibt es eigentlich auch nicht wirklich mehr davon zu berichten.
ZRH-BCN (10)