MXP-ZRH, SWISS operate by Helvetic Airways, Business, Embraer 190, November 2017

Nach dem Aufenthalt in der Lounge machten wir uns auf den Weg zum Boarding für unseren Flug LX1629 nach Zürich. Zuerst durften alle Passagiere mit Priority-Boarding ins Flugzeug Am Schalter wurde dies streng kontrolliert und unberechtigte Personen konsequent weggeschickt.
MXP-ZRH (1)

Am Gate stand bereits ein Embraer 190 der Helvetic Airways, die diesen Flug im Auftrag von SWISS durchführte. Der Embraer ist als HB-JVQ im Schweizer Luftfahrzeugregister eingetragen. Seinen Erstflug hatte dieses Flugzeug 2011 für die österreichische Air Berlin Tochter Niki. Nach zwei Jahren Einsatz bei Niki war der Embraer ab März 2013 unterwegs für LGW Luftfahrtgesellschaft Walter, ebenfalls eine Air Berlin Tochter. Ab November 2013 gehörte es wieder zu Flotte von Niki und seit Mai 2015 ist die HB-JVQ im Einsatz für die Schweizerische Helvetic Airways.
MXP-ZRH (2)

Ich hatte den Platz 2A, aber durch den freien Nebenplatz auf innereuropäischen Flugstrecken konnte ich mich auch 2A und 2C ausbreiten. Der Sitzabstand ist nicht besser als in den hinteren Economy-Reihen.
MXP-ZRH (3)
MXP-ZRH (4)
MXP-ZRH (5)

Nach dem ich mich hingesetzt hatte kam auch schon eine der Flugbegleiterinnen und brachte eine Flasche Wasser und ein Erfrischungstuch.
MXP-ZRH (5)

Das Boarding verlief zügig und so konnten wir auf die Minute genau um 15:05 unsere Parkposition in Richtung Runway 35L verlassen.
MXP-ZRH (6)

Gleich nach dem Start hatte man eine Wunderbare Aussicht und der Himmel war beinahe wolkenlos.
MXP-ZRH (7)
MXP-ZRH (8)
MXP-ZRH (9)
MXP-ZRH (10)
MXP-ZRH (11)
MXP-ZRH (13)
MXP-ZRH (14)
MXP-ZRH (15)

Auf dem kurzen Flug nach Zürich wurde in der Business Class ein kleines Tablar mit drei Schälchen gereicht. Es gab eine kleine Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. Wobei die Portionen wirklich sehr klein waren und das Schälchen nach drei bis vier Löffel leer war. Aber die Menge ist als kleiner Snack zwischendurch mitten am Nachmittag völlig ausreichend und konnte auch geschmacklich überzeigen.
MXP-ZRH (15.2)

Kaum näherten wir unserem Zielflughafen wurde das Wetter auch viel schlechter und immer mehr Wolken waren zu sehen.
MXP-ZRH (16)

Zwei Minuten vor der geplanten Zeit kamen wir um 15:58 an unserer Parkposition an und fuhren mit dem Bus zum Terminal. Für Passagiere der Business Class wurde ein eigener Bus bereitgestellt.
MXP-ZRH (17)

Ich muss zugeben, dass ich nicht der allergrösste Fan von Helvetic Airways bin, aber auf diesem Flug war der Service und die Crew wirklich ganz in Ordnung und schauten gut zu den Fluggästen.