DXB-ZRH, SWISS, Economy, Airbus A330, Dezember 2018

Etwa 2.5 Stunden vor dem Abflug kamen wir mit dem Taxi am Flughafen an. Wir gingen direkt zum Check-in Schalter und nach wenigen Minuten Wartezeit konnten wir unser Gepäck am First Class Schalter abgeben. Dies ist ein Privileg unseres Senator Status. Auch dank unserem Status wurden unsere Koffer als Priority-Gepäck gekennzeichnet, obwohl wir nur in der Economy Class unterwegs waren. Nach dem Check-in gingen wir durch die Pass- und Sicherheitskontrolle und fuhren mit der Bahn in unser Abflugterminal. Nach ein paar Einkäufen im Duty-Free gingen wir zur Lufthansa Lounge. Dadurch, dass innerhalb kurzer Zeit ein Flug nach Zürich und ein weiterer nach Frankfurt fliegen war die Senator Lounge sehr gut besucht und wir fanden fast keinen Platz mehr. Da die Lounge für einen Bericht zu voll war, habe ich keine Bilder vom Inneren gemacht.
DXB-ZRH (1)DXB-ZRH (2)

Nach nur ein paar Getränken verliessen wir die Lounge kurz vor der Bordingzeit und machten uns auf den Weg zum Gate D18. Dort angekommen konnten wir ohne Wartezeit auch direkt ins Flugzeug nach Zürich einsteigen.
DXB-ZRH (3)

Flugdetails
Airline: SWISS
Flugnummer: LX243
Route: DXB (Dubai/Vereinigte Arabische Emirate) – ZRH (Zürich, Schweiz)
Flugzeug: Airbus A330-300 / HB-JHK
Sitz: 23B (Gang/Economy)
Datum: 06.12.2018
Abflug: 02:11
Ankunft: 06:12
Flugdauer: 07h 01min
Flugstrecke: 4’773km

Am Gate in Dubai stand wie bereits auf dem Hinflug knapp eine Woche zuvor wieder ein Airbus A330-300 bereit um uns zurück nach Zürich zu bringen. Diesmal war es HB-JHK mit dem Namen Herisau. Den ersten Flug hatte dieser Airbus im Dezember 2011 und die Auslieferung an SWISS erfolgte in den ersten Tagen des Januars 2012.

Kurz vor der geplanten Abflugzeit verliessen wir um 02:11 das Gate in Dubai, rollten zum Runway und starteten den Nachtflug nach Zürich. Nach sieben Stunden und einer Minute kamen wir als eines der ersten Flugzeuge an diesem Tag in Zürich an.

Kabine und Sitz
SWISS hat in den Airbus A330-300 total Platz für 236 Passagiere. 8 davon in der First Class, 45 in der Business und die restlichen 183 in der Economy Class. Wir hatten Economy Class gebucht und durch unseren Senator Status konnten wir bereits bei der Buchung kostenlos Plätze in der ersten Reihe auswählen. Die Economy Class ist in zwei Bereiche unterteilt. Einen kleineren vorne und hinter den Tragflächen einen grossen Sitzbereich. Die Stühle sind in einer 2-3-2 Anordnung im Flugzeug verbaut. Der Sitzabstand in der Economy Class beträgt etwa 78 Zentimeter und die Sitzbreite 44 Zentimeter. Jeder Platz verfügt über einen 9-Zoll-Bildschirm mit USB Anschluss.
DXB-ZRH (4)
(Quelle: https://www.seatguru.com/)

Auch auf dem Rückweg hatten wir uns Plätze in der Reihe 23 Reserviert, diesmal aber auf der anderen Seite des Flugzeuges und ich nahm diesmal den Platz 23B am Gang. Auf den Sitzen lagen bereits eine Decke, ein Kissen und die Kopfhörer bereit. Die Beinfreiheit bei den Randplätzen in der Reihe 23 ist für die Economy Class einfach traumhaft. Hier kann man die Beine ausstrecken und somit auch recht gemütlich während einem Nachtflug ein paar Stunden schlafen. Mehr Bilder des Sitzes kann man hier finden: https://danaroundtheworld.com/zrh-dxb-swiss-economy-airbus-a330-november-2018/
DXB-ZRH (5)DXB-ZRH (6)

In-flight Entertainment
Für Unterhaltung an Bord ist auch gesorgt, einerseits durch den Inhalt der Sitztasche und andererseits durch ein Entertainmentsystem sowie ebenfalls durch WiFi.

Der Inhalt der Sitztasche setzt sich zusammenaus einem SWISS Magazine, einem Duty-Free-Katalog, einem Flyer mit speziellen Duty-Free-Angeboten, einem Breitling-Prospekt, einer Safety Card und einem Air Sickness Bag.
DXB-ZRH (7)

Der Bildschirm des Entertainmentsystems ist bei den meisten Sitzen im Vordersitz verbaut, ausser in den Sitzreihen der vordersten Reihe und bei den Notausgängen sind die Bildschirme in der Armlehne eingebaut. Das Unterhaltungssystem beinhaltet etwa 90 Filme und 170 TV-Serien. Es gibt ebenfalls eine Auswahl an CDs, Podcasts, Audiobüchern, Computerspielen sowie ein Programm für Kinder bestehend aus Trick- und Kinderfilmen. Die Steuerung fürs Entertainmentsystem und ein USB Anschluss sind in der rechten Armlehne verbaut.
DXB-ZRH (8)DXB-ZRH (9.1)

«SWISS Connect» ist das WiFi Netzwerk vom SWISS. Man kann sich per Kreditkarte verschiedenen Pakete kaufen und so während dem Flug im Internet surfen. Es stehen folgende vier Pakete zur Auswahl:

  • 20MB für CHF 9.00
  • 50MB für CHF 19.00
  • 120MB für CHF 39.00
  • 220MB für CHF 59.00

Service, Speisen und Getränke
Aufgrund der Abflugzeig gibt es auf dem Flug von Dubai nach Zürich keinen Apéro-Service, sondern es wird direkt ein kleines Abendessen serviert.

Es gab eine Art Pizza mit Tomaten und Gemüse und als Dessert ein Vogelnestli. Zum Essen nahm ich einen Gin Tonic mit Bombay Gin und eine Flasche Wasser.
DXB-ZRH (10)

Etwa zwei Stundenvor der Landung wurde noch ein Tablett mit Frühstück verteilt. Dieses bestand aus Joghurt, Orangensaft, Brötchen, Käse, Schinken und Marmelade. Dazu gab es noch weitere Getränke, ich nahm davon einen Kaffee.
DXB-ZRH (11)

Vor der Landung verteilte die Crew noch Schokolade. Dies war bereit im Weihnachtsdesign verpackt, genau wie auch der Kaffeebecher. Gleichzeitig mit der Schokolade wurde einigen Passagieren auch ein Flyer verteilt, mit der Bitte den Flug online zu bewerten.
DXB-ZRH (12)

Kommentar Dan
Der Flug verging sehr schnell. Der Service war wieder hervorragend. Die Crew schaffte es, die beiden Essensservices sehr effizient durchzuführen, sodass man doch noch ein paar Stunden während dem Flug schlafen konnte. Das Essen war zwar nichts Spezielles, aber für die Flugzeit war das Angebot völlig in Ordnung.

Dein einziger Kritikpunkt wäre wie auf dem Hinflug bereits die mangelnde «Wertschätzung» von Statuspassagieren. Obwohl während dem Flug drei Maître de Cabine an Bord waren, wurde wir beiden Senatoren kein einziges Mal angesprochen.
DXB-ZRH (13)
(Quelle: https://www.flightradar24.com/)